Produkte

Ölschlussvergütete Drähte

Unsere ölschlussvergüteten Drähte werden sowohl für Ventilfedern in Verbrennungsmotoren als auch für andere Federn eingesetzt, die extremen Ermüdungsbeanspruchungen ausgesetzt sind, wie z. B. Getriebe- und Kurbelwellendämpferfedern.

OTEVA® ölschlussvergütete Ventil- und Getriebefederdraht

Für Ventilfedern in Verbrennungsmotoren sowie für Getriebe- und Kurbelwellendämpferfedern die extremen Ermüdungsbeanspruchungen aushalten müssen.

OTEVA Drähte decken alle Anforderungen an hoher Zugfestigkeit, Dauerfestigkeit und Wickeleigenschaften ab.

SWOSC ölschlussvergüteter Ventilfederdraht.

SWOSC ist ein Super Clean Stahl, der speziell für die Herstellung von Ventilfedern und anderen Federn bestimmt ist, die hohe Ermüdungseigenschaften und gute Relaxationseigenschaften, bei mäßig erhöhten Arbeitstemperaturen, erfordern.

KD ölschlussvergüteter Kupplungsfederdraht

Wird verwendet für den Einsatz als Kupplungsfeder verschiedener Bauarten mit unterschiedlichen Leistungsanforderungen. KD ist ein ölschlussvergüteter Draht mit guten dynamischen Eigenschaften.

STATO ölschlussvergüteter Federdraht

Ein ölschlussvergüteter Draht, der für Federn verwendet wird, die statischer Belastung oder mäßiger Ermüdung ausgesetzt sind. STATO erfüllt die Anforderungen an Zugfestigkeit und Relaxationseigenschaften vergleichbar mit den OTEVA Drähten. Die guten Wickeleigenschaften machen STATO zu einer hervorragenden Alternative zu kaltgezogenem Federstahldraht.

Ventilfedern

Ventilfedern, die aus selbst hergestelltem, ölschlussvergüteten Draht aus dem Werk Garphyttan gewickelt und ausschließlich auf dem skandinavischen Markt vertrieben werden.